DSGVO-Datenschutzrichtlinie

Definitionen

  • TICKET TO THE MOON Warenzeichen

Pt. Ayunan Bulan International
Jalan Batu Sangian VI Nr. 10, 80361 Bali, Indonesien

  • DSGVO

Datenschutz-Grundverordnung.

  • Datencontroller

Datenverantwortlicher bezeichnet die natĂŒrliche oder juristische Person, die (entweder allein oder gemeinsam oder gemeinsam mit anderen Personen) die Zwecke bestimmt, fĂŒr die und auf welche Weise personenbezogene Daten verarbeitet werden oder werden sollen.

  • Datenprozessor

Datenverarbeiter bezeichnet jede natĂŒrliche oder juristische Person, die die Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen verarbeitet.

  • Betroffene Person

Betroffene Person ist jede lebende Person, die unseren Service nutzt und Gegenstand personenbezogener Daten ist.

1. GrundsĂ€tze fĂŒr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere GrundsĂ€tze fĂŒr die Verarbeitung personenbezogener Daten sind:

  • Fairness und RechtmĂ€ĂŸigkeit.

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, mĂŒssen die individuellen Rechte der betroffenen Personen gewahrt werden. Alle personenbezogenen Daten mĂŒssen auf legale und faire Weise erhoben und verarbeitet werden.

  • BeschrĂ€nkt auf einen bestimmten Zweck.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person dĂŒrfen nur fĂŒr bestimmte Zwecke verarbeitet werden.

  • Transparenz .

Die betroffene Person muss darĂŒber informiert werden, wie ihre Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

2. Welche personenbezogenen Daten wir erheben und verarbeiten

TICKET TO THE MOON sammelt verschiedene Arten von personenbezogenen Daten fĂŒr verschiedene Zwecke. Personenbezogene Daten können beinhalten, sind aber nicht beschrĂ€nkt auf:

  • E-Mail-Addresse
  • Vorname und Nachname
  • Telefonnummer
  • Adresse, Staat, Provinz, Postleitzahl, Stadt

3. Wie wir die personenbezogenen Daten verwenden

TICKET TO THE MOON verwendet die erhobenen personenbezogenen Daten fĂŒr verschiedene Zwecke:

  • Um Ihnen Dienstleistungen anzubieten
  • Um Sie ĂŒber Änderungen an unseren Dienstleistungen und/oder Produkten zu informieren
  • Um Kundensupport zu leisten
  • Um Analysen oder wertvolle Informationen zu sammeln, damit wir unsere Dienstleistungen verbessern können
  • Um technische Probleme zu erkennen, zu verhindern und zu beheben

4. Rechtsgrundlage fĂŒr die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Erhebung und Verwendung der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen personenbezogenen Daten von TICKET TO THE MOON hĂ€ngt von den von uns erhobenen personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir die Informationen erheben:

  • TICKET TO THE MOON muss einen Vertrag mit Ihnen erfĂŒllen
  • Sie haben TICKET TO THE MOON die Erlaubnis dazu erteilt
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt im berechtigten Interesse von TICKET TO THE MOON
  • TICKET TO THE MOON muss den Gesetzen entsprechen

5. Aufbewahrung personenbezogener Daten

TICKET TO THE MOON speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies fĂŒr die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke erforderlich ist.

TICKET TO THE MOON speichert und verwendet Ihre Daten in dem Umfang, der erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Richtlinien durchzusetzen.

6. Datenschutzrechte

Wenn Sie im EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum (EWR) ansĂ€ssig sind, haben Sie bestimmte Datenschutzrechte. Wenn Sie darĂŒber informiert werden möchten, welche personenbezogenen Daten wir ĂŒber Sie gespeichert haben, und wenn Sie möchten, dass diese aus unseren Systemen entfernt werden, kontaktieren Sie uns bitte.

Ihnen stehen unter UmstÀnden folgende Datenschutzrechte zu:

  • Das Recht, auf die Informationen, die wir ĂŒber Sie haben, zuzugreifen, sie zu aktualisieren oder zu löschen
  • Das Recht auf Berichtigung
  • Das Widerspruchsrecht
  • Das EinschrĂ€nkungsrecht
  • Das Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit
  • Das Recht auf Widerruf der Einwilligung